Wo gehe ich am liebsten Frühstücken? Ich zeige es euch!

Meine liebsten Frühstückslocations in München

Wie ich euch schon mitgeteilt habe, gehört Frühstück zu meinem liebsten Essen. Heute möchte ich euch meine liebsten Locations in München zeigen. Falls ihr ein Lokal mal ausprobieren wollt, reserviert auf jeden Fall.  Sobald es sich rumspricht, dass ein Café besonders gut ist, ist es gerade am Wochenende sehr voll.
1. Café Königin am Englischen Garten
Die Atmosphäre im Café Königin 43 ist urig. Das Mobiliar ist altmodisch und zusammengewürfelt. Jedoch macht das den Charme gerade aus. Auf der Karte gibt es jeden Klassiker: Rührei, Joghurt, gekochte Eier, Obst und viele leckere Brote. Grundsätzlich trinke ich immer einen Tee zum Frühstück. Hier gibt es auch noch die besten frisch gepressten Säfte der Stadt. Es ist auch möglich die Säfte “2go” mitzunehmen. Manchmal hole ich mir dort auch einen Becher und gehe danach direkt in den Englischen Garten spazieren. Ein Besuch ist das Café auf jeden Fall Wert!
2. Bite Delite
Das Bite Delite gibt es an drei Orten in München: In der Hofstadt, Maxvorstadt, Parkstadt Schwabingen. Es ist ein angesagter Laden, der ausschließlich Bio Produkte verwendet. Unter anderem gibt es die Bowls mit Goji Beeren, Kokosraspeln, Heidelbeeren und Müsli. Die Powerfoods sind natürlich sehr gesund und ausgewogen. Neben den Bowls gibt es auch noch Früchte, Quark, Croissants und Porridge. Auch hier gibt es noch die Möglichkeit einen Smoothie zu trinken. An den aktuellen kalten Tage bevorzuge ich auch weiterhin einen warmen Tee.
3. Zimtzicke Cafe & Wohnzimmer
Das romantische Café liegt in der Nähe von Ostbahnhof und ist sehr gut erreichbar. Es ist eine kleine Location, die sehr verwinkelt ist. Wer gerne klassisches Frühstück mag, ist dort auf jeden Fall gut aufgehoben. Dadurch, dass das Café nicht direkt im Touristenviertel ist, ist es nicht so überlaufen.
4. Café Maria
Mein aktuelles Lieblingslokal ist definitiv das Café Maria. Es liegt im schönen Glockenbachviertel und bietet viel Abwechslung auf der Karte. Es gibt sowohl angesagte Pancakes, leckeren Obstsalat, oder einen orientalischen Flammkuchen mit Spiegelei und Schafkäse. Dem dortigen Datteltee bin ich auch verfallen und habe mir eine Packung erst einmal für zuhause gekauft.
5. Café Vorhoelzer
Vor einigen Jahren war es noch ein unbekannter Spot. Mittlerweile haben viele Reiseführer das Café Vorholezer aufgenommen und deswegen ist gerade am Wochenende viel los. Es liegt direkt im obersten Geschoss der TU München und bei gutem Wetter kann man einige schöne Sonnenstunde draußen verbringen. Sonntags gibt es immer ein Buffet und da ist immer sehr viel los dort. Reservierungen gibt es nicht, deswegen sollten ihr möglichst früh da sein. Unter der Woche sind lediglich ein paar Touristen dort und einige Studenten verbringen ihre Lernpause dort. Da es nur sehr wenige Dachterrassen in München gibt, ist es wunderbar die tolle Aussicht von Innenstadt und auf die Alpen zu genießen.
6. Zuhause / Daheim
Manchmal ist es auch einfach schön zuhause zu sein. Ich genieße es Freunde bei uns in der Wohnung zu haben und auch gerne mal am Sonntag zu brunchen. Hier gibt es dann einfach alles bei mir: Joghurt mit Früchten, Avocadocreme, Brezn, verschiedenen Aufschnitt, Gemüse und auch Eier. Aktuell macht mir das Kochen eh so viel Spaß, sodass ich erst einmal viel selbst Gekochtes essen werde.
Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag. Vielleicht wird der eine oder andere einer meiner Favoriten mal ausprobieren.
Eure Rica

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.