Die schönsten Essenslocations in der Maxvorstadt

In der letzten Zeit hatte ich das Glück besonders viele Freunde zu treffen. Sowohl liebe Menschen, die ich Ewigkeiten (sieben Jahre!) nicht gesehen habe, oder auch Freunde, die ich täglich in der Hochschule oder auf der Arbeit sehe. Der Treffpunkt war dann meist die Maxvorstadt, denn die meisten meiner Freunde finden den Stadtteil sehr angenehm.Ein Glück für mich, denn das ist quasi mein neues Zuhause. Das Gute an der Maxvorstadt ist, das Leben ist auf der Straße.Sowohl die TU München als auch die LMU liegen in diesem Viertel. Also ist immer junge Leute unterwegs. Sobald die Sonne scheint, sitzen alle draußen vor den Lokalen, halten ihr Bier in der Hand und genießen das Leben. I love it!

Heute möchte ich euch mal wieder meine aktuellen Liebelingslokale vorstellen, die bei mir um die Ecke liegen. Außerdem handelt es sich um Lokale, wo für jeden Geldbeutel etwas dabei ist. 

Weiterlesen

10 Tipps für regnerische Tage

Unternehmungen für den Herbst & Winter
Der Herbst gehört nicht unbedingt zu meiner Lieblingsjahreszeit, da es in Norddeutschland besonders viel in meiner Kindheit geregnet hat. Seitdem ich in München wohne ist der Regen zwar weniger geworden, jedoch fehlen mir die Sommerausflüge in den Englischen Garten oder an die Seen. Damit ihr und auch ich, nicht jeden Sonntag auf der Couch mit Netflix verbringen, habe ich ein paar Ideen für regnerische Tag zusammengestellt. 
Weiterlesen

Bestes Sushi in München – Restauranttipp

Große Essensliebe – Essen für die Seele
Sushi war vor vielen hunderten von Jahren eine Konservierungsart um die Haltbarkeit von Fisch zu verlängern. Es handelt sich mittlerweile um eine traditionelle Speise aus Japan, jedoch ist die Herkunft eine andere. Über Mekong, eine Stadt an einem chinesischen Fluss, ist das Sushi nach Japan gekommen.  Der Geschmack von Sushi ist sehr besonders und intensiv, sodass viele Menschen es lieben, jedoch genauso viele es nicht mögen.
Weiterlesen

Aloha Poke – Hawaiianisches Essen

Aloha-Poke! Summer in Munich!

Endlich sind wieder Semesterferien angesagt! Das bedeutet bei mir, dass ich mir es so richtig gut gehen lasse. Letzten Montag haben zwei Freundinnen und ich endlich unsere Projektarbeit abgegeben. Zur Belohnung habe ich dann den Abend mit Freunden im Aloha Poke ausklingen lassen. Es ist ein neuer Spot in München, der hawaiianische Bowls anbietet. Hier können die Sachen wirklich bunt gemischt werden. Als Grundlage dient entweder Reis oder Salat, oder auch beides. Das Schöne ist,  wir konnten uns sowohl das Obst/Gemüse als auch Fleisch/Fisch zusammenstellen. Die Saucen sind dann auch frei wählbar. Wenn man noch unbedacht ist, kann natürlich auch die Empfehlung von den netten Servicekräften genommen werden.
Weiterlesen