Schnelles Rezept für einen Flammkuchen

Happy Weekend!
Mittlerweile koche ich sehr gerne und mir macht es sehr viel Spaß auch Freunde zu bekochen. Leider habe ich nicht immer so viel Zeit dazu, da die Uni, Arbeiten und auch gelegentlich mal Sport dazwischen kommen. Wenn ich mal wieder kaputt von einem langen Arbeitstag nach Hause komme, habe ich meistens großen Hunger und keine Muße eine Stunde noch zu kochen. Wenn es euch auch so geht, möchte ich euch heute mein “Notfall” Rezept vorstellen: Flammkuchen

Was ihr dafür braucht?
einen Blätterteig
150 g Ziegenkäse / Frischkäse
ein paar Kräuter z.B. Schnittlauch oder Petersilie
zwei rote Zwiebeln
160 g Parmaschinken
etwas Rocula
eine halbe Avocado
wenn gewünscht noch Feigen
etwas Honig, Pfeffer und Salz
Zu Beginn den Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen. Danach den Blätterteig auf einem Blech ausrollen und mit dm Frischkäse und den Kräutern bestreichen. Den Parmaschinken auf den Teig belegen und dann die roten Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer den Flammkuchen noch etwas Würzen. Dann in den Backofen schieben und ca. 8-10 Minuten backen lassen. Damit es noch schön knusprig wird, am besten noch mit etwas Honig glasieren und den Ofen auf 200 Grad eine Minute stellen. Sobald der Teig fertig gebacken ist, am besten noch mit Rokula und Avocado belegen und bei Bedarf noch würzen. Danach einfach genießen! 🙂
Viel Spaß beim Ausprobieren!
Eure Rica <3
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.