Labels to watch

"Women come to New York for the two L's: Lables and Love. - Carrie Bradshaw." Carrie Bradshaw spielt die Hauptfigur in Sex & the City und bietet dabei dem weiblichen Zuschauer eine spannende Unterhaltung aus den Themen Mode & Männer. In jungen Jahren, wenn man mit Anfang 20 in eine Großstadt zieht, ist es bestimmt bei vielen Frauen der Fall, dass sie die Liebe und die richtigen Labels für sich finden möchten.  So war es auch für mich. Für mich sind Labels nicht nur ein Statussymbol, sondern auch ein Versprechen. Wenn ich über einen längeren Zeitraum Kunde von einer Marke bin, weiß ich was dahinter steht und auch was drin steckt. Sei es im Modebereich, Kosmetik, Autos oder bei Lebensmitteln. Labels vereinfachen es unserem Gehirn Produkte mit Eigenschaften zu assoziieren, ohne zu viel Zeit aufzubringen, um jedes Produkt zu durchleuchten. 

Nachdem ich für meine Liebe sowieso nach München gezogen bin, musste ich nur nach dem zweiten "L" Ausschau halten. Es gibt ein paar Labels , bei denen ich wirklich regelmäßig einkaufen gehe. Ich möchte euch heute ein paar meiner Lieblingsmarken vorstellen, die ich vielleicht schon kennt oder auch noch nicht. 

 

Aigner

Aigner ist ein Traditionsunternehmen und damit ein Label, was auf eine lange Geschichte zurückblicken kann. In New York wurde es gegründet und kam 1965 nach München. Viele Jahre hatte Aigner ein Image, das eher Damen des mittleren Alters ihre Stammkundschaft ansprach. Dies hat sich seit zwei bis drei Jahres geändert und nun sind auch die jungen Damen, Zielgruppe geworden. Ich habe das erste mal im September 2017 bei Aigner zugeschlagen und einen Geldbeutel gekauft. Dieser begleitet mich tagtäglich und ich bekomme für ihn häufig Komplimente,. Viele Fragen mich dann auch nach der Marke, da es ihnen noch nicht bekannt war. Ich gehe davon aus, dass Aigner sich noch stark weiter entwickeln wird und bin gespannt auf weitere Kollektionen.

Pandora

Pandora begleitet mich tatsächlich jeden Tag. Denn einen meiner Ringe von Pandora findet man immer bei mir an der Hand. Ohne fühle ich mich schon fast nackt. Mein erstes Kauf fand bereits vor 3 oder 4 Jahren statt, als meine Mutter in Besuch in München war. Dabei habe ich mir meine ersten drei Ringe mit den passenden Ohrringen gekauft und gefühlt habe ich ein halbes Jahr nichts anderes getragen, bis ich meinen Ringbestand erweitert habe. Das Schöne ist, ich bekomme sehr viele Komplimente von Freunden, Friseuren und auch Kunden für meine Ringe. Sodass ich mich dann immer freue, wenn jemand mir im Nachgang sagt, dass sie sich nun auch Schmuck von Pandora gekauft hat.

Marc O'Polo

Marc O'Polo Produkte wurde schon immer von meinen Eltern gekauft. Deswegen war das Label auch immer wieder bei uns Zuhause im Gespräch. In der Vergangenheit hat Marc O'Polo für mich immer als Marke mit guten Basic-Teilen gestanden. Seit diesem Jahr habe ich jedoch ein richtig tolles Trendpiece gefunden, sodass ich jetzt immer mal wieder in den Laden auf der Theatinerstraße in München gehe und mir neuen Kollektionen anschaue. Denn Außergewöhnliches können die Schweden mittlerweile. Und übrigendes, die Schuhe sind von denen so bequem. Ich trage mehrere Paare sehr oft und sie gehören zu meinen Lieblingsschuhen. 

Babor

Nachdem ich das erste Mal bei einer Kosmetikerin im Sommer zu Besuch war, komme ich von Babor nicht mehr los. Mein Badezimmer ist mittlerweile mit mehreren Pflegeprodukten ausgestattet, da meine Haut sehr viel Pflege bedarf. Leider Gottes bin ich nicht mit guter Haut gesegnet und muss für gute Haut arbeiten. Das heißt viel trinken, wenig Zucker essen und dann noch viel reinigen und pflegen. Babor hat mir dabei geholfen endlich die richtigen Produkte zu finden und meine Haut fühlt sich wieder besser an. Gerade das Reiningsöl hat mir sehr geholfen. Meine Haut spannt nicht mehr und das ist gerade in den Wintermonaten sehr angenehm, da hier die Haut wieder stark beansprucht wird.  Es ist zwar immer noch Arbeit, aber ins Badezimmer kommt mir aktuell keine andere Pflege. 

Habt ihr auch Labels, die euch jeden Tag begleiten? Und wenn ja, welche sind das?

Du magst vielleicht auch